burn brighter.
in the first time that i saw you, you cleared the mess from my head

ich bin drauf und dran endlich einen festen nebenjob zu haben. in einer filiale einer baumarktkette, die neu in der studentenstadt eröffnet hat. der stundenlohn ist - für hiesige verhältnisse - sehr gut, ebenfalls die arbeitszeiten.
zur zeit habe ich viele behördengänge zu erledigen, wodurch leider einiges an unikram liegen bleibt - ja, und das schon in der ersten vorlesungswoche. spitze.
noch ist es nicht so ein riesen berg, aber wenn ich  nicht bald daran arbeite wird er unbezwingbar.
trotz aller vernunft, kann mein derzeitiges selbst - verziert mit herzchenaugen und dauergrinsen - nicht anders und am wochenende mit dem herrn zu thy art is murder und das restliche wochenende bei ihm zu verbringen. man kann sich vorstellen, wie sehr ich freitag nachmittag entgegen fiebere und mich nicht wirklich auf irgendetwas konzentrieren kann... und das beste: er ging ja selbstverständlich davon aus, dass ich auch mitkomme. zuerst war ich ein wenig hin und  her gerissen, da die tickets ein geschenk seines mitbewohners an ihn waren (& ich mir dementsprechend dachte: uhu, männerabend!) aaaaber: nein, sein mitbewohner freut sich auch auf mich!

neben all dieser verliebtheit finde ich trotzdem noch kopf + zeit für freunde. wir waren zum beispiel am dienstag seit langem mal wieder beim karaoke - schön wars, obwohl ich nicht wirklich gesungen habe.
auch morgen werde ich mir nochmal zeit für meine kommilitonen nehmen in unserer stammkneipe. leider ist mir auch grade in den semesterferien aufgefallen, dass mich und meine kommilitonen meistens nur das saufen verbindet (abgesehen von zweien!) ... daaaa ich zur zeit meinen alkoholkonsum stark reduziert habe, merke ich das immer deutlicher.
da stimmt leider das studentenklischee. persönlich macht mich das ziemlich traurig, es schokiert mich. und das schlimmste: bis vor kurzem konnte ich mich nichtmal davon ausnehmen.
15.1.14 22:59
 
Letzte Einträge: sorry, i don't laugh at the right times, i'll hold you as you have held me, you've held me in your heart. & i will hold you in my heart, i never thought i'd see you so close to me, i'll scream at the top of my lungs to make you hear & i'll scream at the top of my lungs to make you understand., i miss the way you sing low, so i can't hear your voice over the radio in my car...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de